Bären

Im Hamburger Abendblatt habe ich heute eine Artikel gelesen über den Yellowstone National Park. Mit neuen Handy Apps kann man Bären lokalisieren im Park. Und Wölfe, Grizzlybären oder Bisons. Einerseites gut – als Warnung, denn Grizzlys haben wohl dort schon öfter Menschen getötet. Andererseits stört es die Tiere und verursacht noch mehr Verkehr an diesen Stellen. Der Artikel endet damit, dass es größtenteils in dem Nationalpark überhaupt keinen Handyempfang gibt. Also irgendwie alles blabla.

Jedenfalls hat mich der Artikel wieder an eine Tour vor Jahren im Yosemite National Park erinnert. Überall gab es Bärenwarnungen – bloß kein Kaugummipapierchen im Auto lassen, bloß keine Zahnpasta ins Zelt mitnehmen, die Bären brechen alles auf, viel zu gefährlich. Abends waren dann lauter seltsame Geräusche zu hören und ich hatte Schiss aufs Klo zu gehen und lag die halbe Nacht wach.

Am nächsten Tag habe ich eine Bären-Wanderung mit einem Parkranger gemacht. Der hat als erstes erzählt: „Wenn ihr nachts Geräusche hört, keine Sorge, das sind kein Bären, nur Eicheln, die aufs Zelt fallen. Bären hört man nicht.“ Bei der Wanderung haben wir keine Bären gesichtet.

Und dann abends, beim Abendessen oder was das war, da haben plötzlich alle Leute von ihren Bärenbeobachtungen erzählt! Am Wasserfall, am Half Dome, überall. Alle begeistert. Und ich war die einzige, die keinen einzigen Bären gesehen hatte…

Deswegen kann ich euch auch nur dieses Bärenfoto zeigen ;-)

Bär. Nicht Yosemite.

Und eine kleine Galerie mit meinen Bildern aus dem Yosemite National Park von 1994, wo ich unbedingt wieder mal hinmöchte.

[nggallery id=12]

Hier noch der Bären-Artikel aus dem Abendblatt

 

Stefanie Dehler
Folgt mir:

Stefanie Dehler

Herausgeberin des Gipfelglück Blogs - einer Sammlung von persönlichen Erfahrungen beim Wandern, Bergsteigen, Radlfahren und Reisen, im Chiemgau, in den Alpen, weltweit.
Mit einer Vorliebe für Höhenmeter, Kuchen, Bier, Bücher und Instagram.
Stefanie Dehler
Folgt mir:

2 Comments

  1. Hey Stefanie,

    das ist ja ein süßer Artikel über die Bären von Dir. Dein Kuscheltierchen ist sehr knuddelig! 1994 ist ja schon n Weilchen her, da war auch noch nicht so ganz das Zeitalter der Digitalfotografie, gell?! Freu mich aber schon über die 4 Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.