Stefanie Dehler
Folgt mir:

Stefanie Dehler

Herausgeberin des Gipfelglück Blogs - seit 2011 eine Sammlung von persönlichen Erfahrungen beim Wandern, Bergsteigen, Radlfahren und Reisen, im Chiemgau, in den Alpen, weltweit.
Mit einer Vorliebe für Höhenmeter, Kuchen, Bier, Bücher, Yoga und Weit-Weg-Unterwegs-Sein.
Stefanie Dehler
Folgt mir:

Das zweite große Ziel beim Skifahren Lernen bei Erwachsenen heißt: rote Pisten fahren, entspannt, flüssig, panikfrei. In Italien, im Skigebiet von Torgnon im Aostatal, habe ich einen ganzen Tag auf roten Pisten zugebracht, was neues …

Stefanie Dehler
Folgt mir:

Stefanie Dehler

Herausgeberin des Gipfelglück Blogs - seit 2011 eine Sammlung von persönlichen Erfahrungen beim Wandern, Bergsteigen, Radlfahren und Reisen, im Chiemgau, in den Alpen, weltweit.
Mit einer Vorliebe für Höhenmeter, Kuchen, Bier, Bücher, Yoga und Weit-Weg-Unterwegs-Sein.
Stefanie Dehler
Folgt mir:

Skifahren sollte man lernen, wenn man 5 Jahre alt ist. Wenn man erwachsen ist, zum Beispiel 35, und nicht skifahren kann, ist es eigentlich zu spät zum Lernen, und man muss sich sehr genau überlegen, …

Stefanie Dehler
Folgt mir:

Stefanie Dehler

Herausgeberin des Gipfelglück Blogs - seit 2011 eine Sammlung von persönlichen Erfahrungen beim Wandern, Bergsteigen, Radlfahren und Reisen, im Chiemgau, in den Alpen, weltweit.
Mit einer Vorliebe für Höhenmeter, Kuchen, Bier, Bücher, Yoga und Weit-Weg-Unterwegs-Sein.
Stefanie Dehler
Folgt mir:

Wenn du als Erwachsene Skifahren lernst – manchem als „Projekt Pistenglück“ bekannt – lauern Gefahren an allen Ecken. Selbst dann, wenn du schon einigermaßen die blauen Pisten herunter kommst. Gefahr kommt von Liften. Von anderen …

Stefanie Dehler
Folgt mir:

Stefanie Dehler

Herausgeberin des Gipfelglück Blogs - seit 2011 eine Sammlung von persönlichen Erfahrungen beim Wandern, Bergsteigen, Radlfahren und Reisen, im Chiemgau, in den Alpen, weltweit.
Mit einer Vorliebe für Höhenmeter, Kuchen, Bier, Bücher, Yoga und Weit-Weg-Unterwegs-Sein.
Stefanie Dehler
Folgt mir:

Wenn vom Skigebiet Kasberg-Grünau die Rede ist, ist das Wort „Skigebiet“ eigentlich völlig irreführend. Insbesondere, wenn man sich ein Zimmer im Hochberghaus nimmt, mitten im „Wintersportgebiet“, alles sehr gemütlich angehen lässt, und nach zwei Tagen erstaunt …