Testbericht: Damen Handschuhe Apex Etip Glove von The North Face

North Face HandschuheWenn ich schon manchmal in Kälte und Nässe unterwegs sein muss, ob mit Wanderschuhen oder mit Radl, dann will ich zumindest warme, trockene Hände haben. Und auch ab und zu ein Foto machen, ohne dass ich dazu einen Handschuh ausziehen muss, der dann womöglich noch in den Schnee oder Matsch fällt.

Mit den Apex Etip Glove  Handschuhen von The North Face habe ich tatsächlich ideale Handschuhe für meine Zwecke gefunden. 

Die Handschuhe wurden ausgiebig getestet, in den Morgenstunden im Frühling auf dem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit ist es noch kalt, und an einigen Abend war es äußerst nass. Dazu kamen einige Wanderungen im Schnee. Die Fotos für diesen Testbericht (bis auf eins) habe ich dann aber bewusst bei Sonne aufgenommen, soll ja schön aussehen.

Mit den Handschuhen lassen sich sowohl Fahrradlenker als auch Wanderstöcke gut greifen und halten, sie sitzen fest aber auch nicht zu fest. Filigrane Tätigkeiten sollte man nicht planen, aber Reißverschlüsse, Fahrradschlösser oder auch Schnürsenkel lassen sich gut „bearbeiten“. Wenn man aktiv ist, sich bewegt und es nicht allzu eisig ist, wärmen die Handschuhe gut und sind windabweisend, für wirklich kalte Temperaturen sind sie nicht gedacht.

Den Nässetest bestand aus 10 km Radlfahren bei Dauerregen, alles andere als eine schöne Feierabendaktivität, aber immerhin kam ich mit trockenen Händen zuhause an und das ist schon viel wert.

The North Face Handschuhe

Als Schmankerl sind die Fingerspitzen „U|R powered“, also Touch Screen kompatibel. Kleine Buchstaben zu treffen ist schwierig, weil die Handschuh-Spitzen recht starr und breit sind, aber der Auslösebutton der Handy-Kamera ist ja meist ordentlich groß. Und viel mehr als Fotos machen möchte ich auch gar nicht unterwegs. Das ist im übrigen mit jeder einzelnen Fingerkuppe möglich – und wirklich sehr praktisch!

Handy und Handschuh

Mit einem kleinen Plastikclip kann man die beiden Handschuhe aneinander befestigen, um sie nicht einzeln im Rucksack suchen zu müssen. Der Clip ist aber relativ schwierig zu öffnen und schließen und macht keinen allzu stabilen Eindruck. Dies werde ich im Langzeittest beobachten müssen.

Damen Handschuhe Testbericht

Insgesamt sehr brauchbare Handschuhe, die sofort in meine alltägliche Standardausrüstung integriert wurden – hübsch genug für einen Stadtbummel sind sie nicht, für Aktivitäten im Freien bei Kälte und Nässe kann ich sie dennoch sehr empfehlen.

 

Die Handschuhe wurden mir von The North Face als Testprodukt zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür!

——-

Gefallen?Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn über Facebook, Twitter oä deinen Freunden weiterempfiehlst. 

Hast du Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel? Stelle sie unten im Kommentarfeld oder über das Kontaktformular.

Du möchtest künftig keine neuen Artikel verpassen? Dann empfehle ich dir den neuen Newsletter, werde Fan auf der Facebook Seite oder folge Gipfelglück auf Twitter oder Instagram. Einen RSS Feed gibt es natürlich auch. Danke für’s Lesen!

 

Stefanie Dehler
Folgt mir:

Stefanie Dehler

Herausgeberin des Gipfelglück Blogs - einer Sammlung von persönlichen Erfahrungen beim Wandern, Bergsteigen, Radlfahren und Reisen, im Chiemgau, in den Alpen, weltweit.
Mit einer Vorliebe für Höhenmeter, Kuchen, Bier, Bücher und Instagram.
Stefanie Dehler
Folgt mir:

Letzte Artikel von Stefanie Dehler (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.