Home Gipfelbuch Gletscherkurs Stüdlhütte – ein paar Fotos

Gletscherkurs Stüdlhütte – ein paar Fotos

von Stefanie Dehler
8 Kommentare

5 Tage Gletscherkurs mit dem Alpenverein unterhalb des Großglockners – wo soll man da bloß anfangen zu erzählen! Die Stüdlhütte gehört sicher zu den schönsten Berghütten in den Alpen, mit dem besten Essen, das man sich nur vorstellen kann. Ein Gletscher – oder überhaupt Hochtouren – bergen Unmengen von Gefahren, aber gut vorbereitet und ausgebildet kann man diesen begegnen und noch mal ganz anderes Gipfelglück erleben als in niedrigeren Höhen. Der Nationalpark Hohe Tauern und der Großglockner, einfach nur schön.

Für heute gibts nur ein paar Fotos, da ich nicht die Zeit für mehr habe. Details zur Stüdlhütte und zur Gletscherausbildung sind inzwischen auch online.

Großglockner

Der Großglockner – 5 Tage nur von unten angeguckt und hoch gesehnt. Was für ein schöner Berg!

am Gletscher

Foto: @laxas

Sommerurlaub :) Es war kalt, in der Sonne aber einigermaßen auszuhalten. Der Wind eisig kalt. Sommer an der Stüdlhütte, sprich kein Schnee auf der Terrasse, ist von Juni bis September.

Steinböcke am Großglockner

6 Steinböcke leben rund um die Stüdlhütte. Sie halten Abstand zu Bergsteigern, lassen sich aber nicht wirklich stören. Kommt der Mensch zu nah, springen sie halt 20 Meter weit weg und grasen weiter.

 

Spaltenbergung

Die Simulation einer Spaltenbergung, also der Rettung einer Person, die in eine Gletscherspalte gefallen ist. Hier im trockenen, aus Sicht der in der Spalte hängenden Person.

Eisschraube

Das macht man mit einer Eisschraube! Um auf dem Gletscher nicht zu stürzen, dreht man die Eisschraube ins Eis und hängt sich mit einer Bandschlinge ein. Hält bombenfest, hätte ich nie gedacht!

 

Morgenstimmung in den Bergen

Morgenstimmung an der Stüdlhütte, Blick aus dem Bett! Ca 6 Uhr, wenn Langschläfer halt noch im Bett liegen.

 

Stüdelhütte DAV Oberland

Die Stüdlhütte, oberhalb von Kals in Osttirol, unter dem Großglockner. Tolle Hütte in genialer Lage und unbeschreiblich guter Küche! Siehe unten…

 

Gletscher Großglockner

Foto: @Laxas

Am Luisengrat oberhalb der Stüdlhütte. Der Teischnitzkees unterhalb des Großglockners (Kees=Gletscher)

 

Seilschaft am Gletscher

 

Wir gehen in Seilschaft auf dem Gletscher – Richtung Großglockner. Spannend. Wunderschön! Zu kurz…

Distel Großglockner

Blumen und Disteln ohne Ende im Nationalpark Hohe Tauern

Abendessen Stüdlhütte

Glaubt mir, das Leben ist gut, wenn sie einem auf einer Berghütte nach Suppe, Salat, Spagetti Carbonara auch noch zwei Topfen-Marillen-Knödel  auftischen…

Kennst du das schon?

Hier kommentieren

*Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzbedingungen dieser Website. www.gipfel-glueck.de/datenschutz

8 Kommentare

Bernd Limbach 15. August 2012 - 19:44

Hallo nochmal,
gutes Essen auf der Hütte ist immer gut und sehr willkommen. Ich kenn da noch eine Hütte, die außerordentlich gutes Essen auf 2759m anbietet. Sehr zu empfehlen!
Freue mich auf Deinen Bericht!
Sag mal, war der Kurs mit der Sektion oder über den Summi-Club?
Gruß, Bernd

antworten
Stefanie 15. August 2012 - 20:35

Welche Hütte meinst du da? Bin sehr interessiert :)
Kurs war mit der Sektion München/ Oberland.
Schönen Abend!

antworten
Bernd Limbach 15. August 2012 - 22:15

Warst Du nicht schon einmal auf dem E5 unterwegs? Wenn ich mich recht erinnere, dann steigt man vom Pitztal dorthin auf. Es ist die Braunschweiger Hütte. Das Essen fand ich außerordentlich gut, besonders den Nachtisch.

antworten
Stefanie 16. August 2012 - 09:28

Ja, ich hatte glaube ich Knödel auf der Braunschweiger Hütte :) Aber kein Vergleich mit der Stüdlhütte!

antworten
Steve 15. August 2012 - 21:17

Tolle Bilder und ein knalliges Signal-Outfit ;-)
Mir war das ganze Schraubendrehen, Seilzugziehen, Ankersetzen damals viel zu aufwendig.
Bin auf deinen Bericht gespannt.

antworten
Stefanie 16. August 2012 - 09:29

Mit dem Outfit sieht mich der Hubschrauber, wenns mal nötig ist :)
Aufwendig ist das alles schon, aber ich fand es spannend mit Pickel, Seilen in allen möglichen Längen, Knoten etc. Ich versuche mich mit dem Bericht zu beeilen.

antworten
Erika 10. Dezember 2015 - 09:11

Der Steve wieder, kann nur mit Laufschuhen, alles andere ist ihm zu aufwändig ;-)

Steffi, dann sieht man sich künftig häufiger am Gletscher? Würde mich ja freuen =)

LG!

Erika

antworten
Stefanie Dehler 10. Dezember 2015 - 09:56

Der Artikel ist von 2012 :-) Dieses Jahr ging nix wegen meiner kaputten Hand, aber im nächsten Jahr hoffe ich seeeehr auf ein paar Hochtouren. Wenn bzw falls du mal was einfaches machst, nimm mich gerne mit!

antworten

Komm in die Gipfelglück Seilschaft.

1 x im Monat 1 Newsletter, mehr Tipps und exklusive Insider-Geschichten. Hier kostenlos anmelden.