Home Reise Hotel Hubertus unplugged – ein Herbst-Wochenende in Balderschwang

Hotel Hubertus unplugged – ein Herbst-Wochenende in Balderschwang

von Stefanie Dehler
0 Kommentar

In Balderschwang kommt man nicht zufällig mal vorbei, wenn man in Bayern unterwegs ist. Balderschwang liegt im Allgäu, ist mit seiner Lage auf 1.044 m die höchstgelegene Gemeinde Deutschlands und erreichbar über die höchstgelegene Pass-Straße Deutschlands. Balderschwang liegt im Naturpark Nagelfluh, umgeben von 16- und 1700 m hohen Allgäuer Bergen. Der nächstgelegene Ort, Obermaiselstein, ist 15 km entfernt – und liegt fast 300 m tiefer.

Es lohnt sich, einmal bewusst nach Balderschwang zu fahren und mindestens ein Wochenende zu bleiben. Um auf die Berge zu gehen, die Abgeschiedenheit zu erleben. Und um sich in einem schönen Hotel verwöhnen zu lassen. Gerade im Spätherbst/ Frühwinter braucht die Seele etwas so Heimeliges wie das Hotel Hubertus unplugged in Balderschwang, um sich vor Kälte, Nässe und Dunkelheit verkriechen zu können. 

Werbehinweis: Der Aufenthalt im Hotel Hubertus unplugged erfolgte auf Einladung des Hotels. Der Artikel enthält Affiliate Links*. Findest du Inspiration, findest du Gefallen an diesem Artikel und diesem Blog? Lade mich auf einen Kaffee ein!

Hotel Hubertus unplugged, Balderschwang Allgäu
Hotel Hubertus unplugged, Balderschwang Allgäu

Oktober 2020. Corona-Herbst geht langsam in Corona-Winter über. Der dringende Wunsch nach Rauskommen, Wegfahren, was anderes sehen mischt sich mit Unruhe und Unwohlsein, ob ein Hotel-Aufenthalt wirklich so eine gute Idee ist. In Zukunft kannst du den folgenden Absatz hoffentlich einfach überspringen.Vielleicht verschiebe ich ihn dann in ein PS ans Ende des Artikels. Aber noch halte ich ein paar Worte über Du-weißt-schon-was für wichtig, und danach gehts schnell weiter mit anderen Erlebnissen aus dem Hotel und aus den Bergen rund um Balderschwang.

Hotel Hubertus unplugged und Corona

In einem Hotel treffen Menschen aufeinander, Menschen außerhalb des normalen Kontaktkreises und logischerweise ist damit das Infektionsrisiko höher, als wenn man im heimischen Wohnzimmer sitzt. Entscheidend für die eigene Gesundheit sind sowohl das eigene Verhalten als auch das, was die Verantwortlichen des Hotels im Verhalten von Gästen und Personal erwarten und durchsetzen. 

Zu den vielen Maßnahmen, die das Hotel Hubertus unplugged zur Sicherheit von Gästen und Personal getroffen hat gehören zum Beispiel:

  • Gleich bei der Ankunft wird kontaktlos die Temperatur der Gäste gemessen und wir bekommen ein Fläschchen Desinfektionsmittel für die Hände – sogar eins, das richtig gut riecht!
  • Beim Mittagessen und Frühstück ist nur jeder zweite Tisch besetzt, eine begrenzte Zahl Gäste ist gleichzeitig am Mittags-/ Frühstücksbuffet, und wer ans Buffet geht, trägt Plastikhandschuhe. Ökologisch zwar Horror, aber schweren Herzens findet man sich damit ab.
  • Alle tragen Maske, überall, ohne große Diskussionen.
  • Nach jeder Yogastunde wird desinfiziert, die Yogamatten, die Klötze usw. Die Sauna ebenfalls zu festen Zeiten.
  • Hygienisch einwandfreie Online-Lösungen für die Weinkarte, die Cocktailkarte uvm.
  • Für die Yoga Stunden, die geführten Wanderungen uvm kann man sich online schon vor der Anreise anmelden.
Alle tragen Maske...
Alle tragen Maske… Bilder, die hoffentlich bald verschwinden, an die wir uns aber noch lange erinnern werden.

Allerlei Wissenswertes über das Hotel Hubertus unplugged

Woher kommt das “unplugged” im Hotelnamen? Vor einigen Jahren kam eine Lawine die Hänge der Balderschwanger Berge herunter und hat einen Teil des Hotels, vor allem den Wellness-Bereich zerstört. Dieser wird nun wieder aufgebaut und erweitert. Währenddessen das Hotel komplett zu schließen, das wäre schade. Da es aber quasi im Moment (Winter 20/21) kein volles Angebot bietet, läuft es unter dem Namen “unplugged”. 

Ich bin selber ja eine Art “Hotel-Hopperin”, anstatt immer wieder ins gleiche Hotel zu fahren, entdecke ich gerne neue Häuser, zusammen mit für mich neuen Wandergebieten. Nicht nur, weil das für einen Outdoor- und Reiseblog interessanter ist, sondern auch, weil es mir persönlich so gefällt. 

Die Vorzüge jedes neuen Hotels einfach aufzuzählen – Bar, Schwimmbad, Yogaraum, Begrüßungsdrink – ist relativ uninteressant, die Grundzüge eines Wellnesshotels in Bayern oder in Österreich ähneln sich. Viel spannender ist für mich zu entdecken (und spannender für dich zu lesen), was ich in noch keinem anderen Hotel vorher erlebt habe, meist eine Kleinigkeit, eine kreative Idee. Über die schreibe ich lieber als über eine bestimmte Shampoomarke im Badezimmer, vor allem, wenn es eine kulinarische Idee ist. Wie folgende aus dem Hotel Hubertus unplugged:

Einige Zeit nach dem Abendessen gibt es noch ein kleines Käsebuffet! In der Bar/ Lobby des Hotels, so ab 21 Uhr, 2 bis 3 Käsesorten aus dem Bregenzerwald, dazu Brot, Weintrauben und Chutneys. Natürlich setzt man sich nicht 2 min hin um 3 Käsewürfel zu essen, natürlich setzt man sich hin, bestellt einen Cocktail oder ein Glas Wein und “knabbert” dazu am Käse und Brot. 

Käse und Cocktail
Tages-Abschluss in der Bar/ Lobby: Käse aus dem Bregenzerwald und farblich passende Getränke dazu!

Sonst, nach einer anstrengenden Bergtour, gehen wir oft nach dem Abendessen aufs Zimmer, um die Beine auszustrecken und gemütlich den nächsten Tag zu planen. Für köstlichen Käse (zum Whiskey Sour) sind wir im Hubertus jeden Abend aus dem Zimmer noch mal zurück in die Lobby zurückgegangen!

Käse schließt den Magen.

Plinius, römischer Gelehrter

In kürzeren Worten, was mir persönlich noch gut in Erinnerung geblieben ist: eine sehr gemütliche Lobby, mit Sesseln, Sofas und außergewöhnlicher Deko. Yoga stand jeden Tag auf dem Aktiv-Programm und die Samstag-Abend-Stunde hat mir sehr gefallen!

Yogaraum im Hotel Hubertus Balderschwang
Yogaraum im Hotel Hubertus Balderschwang

Es gibt einen kleinen Shop mit schönen, hochwertigen Souvenirs. Und der Chef persönlich berät sehr fachkundig in Sachen Bergtouren, für all seine Tipps und Touren-Empfehlungen war gar nicht genug Zeit. 

Hotelzimmer im Hotel Hubertus unplugged in Balderschwang im Allgäu
Junior Suite im Hotel Hubertus unplugged in Balderschwang im Allgäu

Wandern rund um Balderschwang an einem grauen Herbsttag

An so richtig nebligen Tagen muss ich mich zum Wandern schon aufraffen. Einen Tag in einem schönen Hotel faulenzen, das klingt verführerisch. Aber Material sammeln für einen Outdoor-Blogartikel, das motiviert dann doch, die Bergschuhe anzuziehen und die Umgebung anzuschauen.

Der “Balderschwanger Zeitweg” ist ein guter Start, 5 km lang und nur 140 Höhenmeter, mit Erlebnisstationen über den Naturpark, die Tiere und Menschen  in den Balderschwanger Bergen und mit schönen Aussichtsplätzen. Aussicht auf buntes Herbstlaub und graue Nebelschwaden…

Wandern in Balderschwang im Herbst
Wandern in Balderschwang im Herbst
Pause am Balderschwanger Zeitweg
Pause am Balderschwanger Zeitweg | Allgäu, Bayern

Bin ich erst mal unterwegs, drehe ich selten nach 140 Höhenmetern schon um. Wir biegen ab nach Norden, bergauf Richtung Stillberg-Alpe und zum Gierenkopf 1.683 m. Und schon bald liegt Schnee um uns herum, weißgrau statt herbstbunt. Der Weg ist gerade so zu erkennen, die Umgebung leider gar nicht. Deswegen verzichten wir auf die eigentlich geplanten Gipfel von Heidenkopf und Siplingerkopf, stapfen querfeldein hinunter zur Spicherhalde Alpe 1.477 m und über Forstwege zurück. Halt an der Alten Eibe in Balderschwang inklusive – mehr siehe unten. 

Auf dem Weg zum Gierenkopf in den Allgäuer Bergen bei Balderschang
Auf dem Weg zum Gierenkopf in den Allgäuer Bergen bei Balderschang

Pünktlich zu Kaffee und Kuchen sind wir im Hotel zurück, das Faulenzen darf beginnen – aber wie immer bin ich froh, dass ich mich aufgerafft habe und die menschenleere Herbst-Einsamkeit der Balderschwanger Berge erlebt habe.

Auf dem Teller, aus der Küche des Hotel Hubertus unplugged

Es ist ein Moment, den ich liebe: Der Körper wohlig erschöpft von einer Bergtour und viel frischer Luft, der Magen knurrt, es brennen Kerzen, es duftet nach allen Arten von Gewürzen, Weingläser klingen, Besteck klappert. Man blickt zu den Nachbartischen, auf die Teller der anderen Hotelgäste, wechselt ein paar Worte.

Dann kommt eine Mitarbeiterin im bunten Dirndlgewand oder ein Mitarbeiter im dunklen Anzug und präsentiert das Abendessen. Erklärt die Speisekarte und mögliche Menüfolgen, empfiehlt einen Aperitiv und bringt schon mal einen Gruß aus der Küche vorbei. Man muss sich um nichts kümmern, nicht einkaufen, nicht kochen, keinen Tisch abräumen, keine Spülmaschine ein- oder ausräumen. Wenig verwöhnt so wie ein mehrgängiges Abendessen in einem Hotel.

Und im Hubertus wurden wir wirklich verwöhnt!

Gut essen im Hotel Hubertus!
So gutes Essen! Jedes Gericht ein kleines Kunstwerk.

Zur Auswahl standen jeden Abend ein Fleischmenü, ein vegetarisches und ein Detoxmenü, du kannst aber dein eigenes Wunschmenü aus den drei Vorschläge auswählen. Waldpilz-Kapernbratling auf Linsen-Tomatensalat mit Kartoffelcroutons und Parmesanmousse oder lieber Kalbs-Kapernbratling? Wildschweinrücken an Orangen-Spitzkohl oder mit Hummus gefüllte Bodenseeschmorgurke auf Karottenmousseline? Ich habe mir natürlich die Speisekarten mit nach Hause genommen und während ich sie lese und hier schreibe, läuft mir so das Wasser im Munde zusammen…

Alles köstlich, alles zu kleinen Kunstwerken angerichtet, kleine Kostbarkeiten, die Schnee, Pandemie und alle anderen Sorgen für eine Weile vergessen lassen.

Ausgewählt nach “Slow Food” Prinzipien, die Wert darauf legen zu wissen, wer die Lebensmittel produziert hat, dass sie lokal produziert werden und saisonal angeboten werden. Garnelen, Lachs, Kakao oder Ingwer landen trotzdem auf dem Tisch, das Große Ganze schmeckt nach Slow Food – und Wein aus der Pfalz oder aus Spanien ergänzt das frische Balderschwanger Quellwasser.

Balderschwang im Herbst
Balderschwang im Herbst

Regelmäßige Blog-Leser:innen haben es vermutlich eh mitbekommen, wie sehr mir in den letzten Monaten die kulinarische Abwechslung fehlt, das besondere Gefühl, wenn andere für dich kochen. Bei mir im Dorf ist die Auswahl an Take-Away und Lieferdiensten nicht so berauschend. Um so mehr ist mir jeder einzelne Bissen in Balderschwang in Erinnerung geblieben…

Ausflugsziele rund um Balderschwang

Wenn du mehr Zeit hast als nur die zwei Tage wie ich, dann gönn dir auf jeden Fall mehr Wellness-Urlaubstage im Allgäu oder Wandertage in Balderschwang, egal wie du es nennst. Beim Blick auf die Landkarte fiel mir ein Name sofort ins Auge: das Riedberger Horn. Auf diesen Gipfel sind wir am letzten Tag vor der Heimfahrt gewandert – in tiefem Schnee, wie du im Artikel über die Wanderung aufs Riederberger Horn sehen kannst. 

Abstieg vom Riedberger Horn
Blick Richtung Balderschwang im Abstieg vom Riedberger Horn

Als nächstes fuhr mein Blick auf der Landkarte die Straße entlang, vom Riedbergpass am Hotel Hubertus vorbei und weiter, weiter nach Österreich. Da gelangt man dann in den Bregenzerwald, an den ich so viel gute Erinnerungen habe. Der Bericht über die Hüttentour damals und die Hochkünzelspitze gehört jeden Monat zu den am häufigsten gelesenen Artikeln im Gipfelglück Blog. 

Auch die Stadt Bregenz ist nicht weit entfernt von Balderschwang (40 km), der Bodensee, der Pfänder… auch dazu habe ich einen Artikel für dich. Die Kombination aus tagsüber Bregenz und abends zurück ins Hotel in Balderschwang, am nächsten eine Bergtour, diese Kombination stelle ich mir wundervoll vor. 

Riedbergpass bei Balderschwang
Riedbergpass bei Balderschwang

Wissenwertes über Balderschwang im Allgäu

Balderschwang gehört zu den “Hörnerdörfern” im Allgäu. Der Ort ist ca 180 km von München entfernt – und 3 km von Österreich, beides Straßenkilometer, nicht Luftlinie. Einer der in der Gegend versteckten Geocaches führt dich zur Alten Eibe von Balderschwang – dem vielleicht ältesten Baum Deutschlands. Die Eibe ist vielleicht 4000 Jahre alt, vielleicht auch nur 800. Wie alt ist eigentlich auch egal, wenn du zu dem völlig alleine stehenden Baum spazierst, dich ein paar Minuten setzt und das ganze Tal auf dich wirken lässt. 

Auch ein Highlight in Balderschwang: ein Käseautomat. Für besonders schmackhafte Erinnerungen an ein Wochenende oder einen Wanderurlaub in Balderschwang!

Naturparke sind “einzigartige Landschaften mit Vorbildcharakter”. Der Naturpark Nagelfluhkette vielleicht noch ein bisschen mehr als andere, denn er ist auch noch grenzüberschreitend. Etwa 2/3 der Fläche liegen in Bayern, im Allgäu, und 1/3 liegt in Vorarlberg in Österreich, im Bregenzerwald. Zu den bekanntesten Gipfeln im Naturpark gehören Riedbergerhorn, Hochgrat, Rindalphorn, Stuiben und Besler.

Um schließlich noch eine letzte Frage zu klären und dich neugierig zu machen auf diese Wanderregion, was bedeutet eigentlich Nagelfluh? Nagelfluh ist ein Konglomerat, eine Art Gesteinsmischung. Wikipedia liefert eine schwer wiederzugebende Erklärung und die passende Zusammenfassung, dass Nagelfluh “scherzhaft auch als Herrgottsbeton bezeichnet, […] an schlecht sortierten bzw. gerüttelten Waschbeton [erinnert]: In einer verbackenen Masse sind mäßig gut abgerundete Gesteinsbrocken eingeschlossen […].”

Und ehrlich gesagt, genauso sieht es auch aus, wenn man beim Wandern Nagelfluh begegnet. Als hätte da jemand Beton von einer eher hässlichen Terrasse übrig gehabt und den im Wald ausgekippt. Ist aber Natur und sehr sehenswert!

Alte Eibe in Balderschwang
Alte Eibe in Balderschwang

Datum der Tour: 16. bis 18. Oktober 2020

Alle Höhenangaben stammen aus der Naturpark Wanderkarte des Naturpark Nagelfluhkette. Unterwegs dabei war die Kompass Wanderkarte 3 Allgäuer Alpen Kleinwalsertal. Hier kannst du die Wanderkarte bei Amazon bestellen* oder hol sie dir in deiner Buchhandlung!

Blick auf Balderschwang Richtung Riedberger Horn
Blick auf Balderschwang Richtung Riedberger Horn

Weiterlesen

Mehr über das Hotel Hubertus unplugged

Mehr Berichte aus dem Allgäu

Mehr Bergtouren und Wanderungen im Herbst

Mehr über den Naturpark Nagelfluhkette

Wanderwege im Allgäu
Jedes Mal wieder neu überrascht: im Allgäu heißt es Alpe statt Alm und die Wander-Wegweiser sehen auch anders aus…
Wanderzeit auf dem Zeitweg
Mehr Spaziergang als Wanderung aber auf jeden Fall empfehlenswert, der Balderschwanger Zeitweg.

*Amazon Affiliate Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn du clickst und etwas bestellst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit das Gipfelglück Blog. Danke!

Kennst du das schon?

Hier kommentieren

*Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzbedingungen dieser Website. www.gipfel-glueck.de/datenschutz