Home Gipfelbuch Wanderung auf die Katrin: der Hausberg von Bad Ischl

Wanderung auf die Katrin: der Hausberg von Bad Ischl

von Stefanie Dehler
2 Kommentare

Von der Wanderung auf die Katrin, dem Hausberg von Bad Ischl, bleibt vor allem eines in Erinnerung – die fantastische Aussicht auf weite Teile im Salzkammergut. So viele Seen, so viele Gipfel! Der steile anstrengende Aufstieg ist zum Glück schnell vergessen. Dafür, dass die Katrin ein Seilbahn-Berg ist, findet man erstaunlich einsame Fleckchen auf dem Hochplateau, zumindest an diesem Mittwoch, von dem ich hier erzähle.

Werbehinweis:  Der Tourismusverband Bad Ischl hat meine Reise nach Bad Ischl unterstützt, dies ist der erste von zwei davon handelnden Artikeln – im zweiten geht es ins Kaffeehaus, zur Sisi uvm. Der Artikel enthält Affiliate Links*. Findest du Inspiration, findest du Gefallen an diesem Artikel und diesem Blog? Lade mich auf einen Kaffee ein!

Dachsteinblick
Dachsteinblick an der Katrin im Salzkammergut

Als wahrer Hausberg von Bad Ischl ist die Katrin von überall in der Stadt aus zu sehen, von der Kaiservilla aus, von der Promenade am Ufer der Traun, von vielen Plätzen und Straßen aus (mehr über die Kaiserstadt Bad Ischl erzähle ich hier). Die Katrin gehört zum Katergebirge, was aber nichts mit Katzen zu tun hat. Der Name ist keltischen Ursprungs und bedeutet schneiden, wie auch to cut im englischen, das Katergebirge scheint die Landschaft des Salzkammerguts zu durchschneiden.

Gipfelglück im Salzkammergut
Ein wahrlich herrlicher Tag an der Katrin, dem Hausberg von Bad Ischl in Oberösterreich Foto: @bergundball

Erfahrungsbericht Wanderung auf die Katrin im Salzkammergut

Wanderung auf die Katrin: vom Tal bis zur Bergstation der Seilbahn 1.413 m

Wir starten unsere Bergtour auf die Katrin an der Talstation der Seilbahn auf 470 m, die seit 1959 in Betrieb ist, allerdings nur im Sommer. Die Deko des Eingangsbereichs ist ein herrlich altmodischer Retrostil aus den 50er/ 60ern, mit Liegestühlen, Sitzecken und Plakaten, überall dabei eine jubelnde Frau mit Sonnenhut und flatterndem roten Rock.

Talstation Katrin Bergbahn/ Bad Ischl
So tolles Retro Design in der Talstation der Katrin Bergbahn/ Bad Ischl

Der Parkplatz ist gebührenpflichtig. Die Kosten werden zwar beim Kauf eines Seilbahntickets verrechnet, es ist von der Entfernung aber auch keine große Sache, vom Stadtzentrum aus zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Start der Wanderung auf die Katrin zu gelangen. 

Schattig aber steil, im Wald Richtung Gipfel, so beginnt die 1000 Hm Wanderung zur Katrin. Viele Serpentinen, mal ein Stück Forstweg, dann wieder ein schmaler Waldpfad. Aussicht? Keine, muss ich zugeben… 

Schilder zur Katrin
Hier lang auf dem Weg zum Gipfel der Katrin in Oberösterreich

Still ist es. Im Wald hört man Vogelgezwitscher aber weder Straßenlärm noch Geräusche der Seilbahn. Es sind auch kaum andere Leute unterwegs, ein Mittwoch ist wirklich etwas anderes als ein Wochenende. 

Waldspazierung in Bad Ischl
Durch den Wald Richtung Katrin Gipfel | Bad Ischl, Oberösterreich

Nach einer Weile biegen wir auf die ehemalige Skiabfahrt ein. Schön ist das nicht… steil und heiß, vorbei der schattige Sommerwald.

Skipiste
Puh. Eine Skipiste ist kein schöner Wanderweg…

Schnurgerade, vorbei die Serpentinen. Immerhin wird die Aussicht besser, sowohl auf den Gipfel (vor allem durch den Sendemast gut zu erkennen) als auch ins Tal, Richtung Bad Ischl. Und heiß ist es, weil die Sonne herrlich scheint, ohne Gewittergefahr wie an den folgenden Tagen… also eigentlich ist alles gut. Andere Menschen treffen wir nur am Abzweig zum Klettersteig…

…und natürlich an der Bergstation der Seilbahn.

Unterwegs zum Gipfel
Gipfel in Sicht — unterwegs zur Katrin im Salzkammergut

Wanderung auf die Katrin: von der Bergstation zum Gipfel 1.542m

Mittwoch und „Coronazeit“, keine Schulferien – auch an der Bergstation der Katrin Seilbahn 1.413 m sind keine Massen unterwegs, aber wir sind auch nicht mehr allein. An der Almhütte und am Wirtshaus spazieren wir vorbei, ich gestehe, dass mir der sehr lockere Umgang in Österreich mit Masken, Ansteckungsgefahr etc. nicht ganz geheuer ist, und außerdem schmeckt die eigene Brotzeit am Gipfel ja eh am besten.

Katrin Alm bei Bad Ischl
Die Katrin Alm im Salzkammergut/ Oberösterreich

Zwischen Bergstation und Gipfel sind es nur noch rund 60 Höhenmeter, zurückzulegen auf einem breiten kurvigen Weg durch Latschen mit unzähligen Treppenstufen. Anstrengend vor allem für die Knie, dafür wird die Aussicht immer besser.

Das Gipfelplateau gefällt mir – ein Meer aus grünen Latschen unter blauem Himmel erwartet uns. In einiger Entfernung Sendemast und Gipfelkreuz und irgendwo dazwischen soll in den Latschen ein Geocache versteckt sein – bei dem Gedanken muss ich grinsen und freue mich, dass ich mit diesem Hobby endlich wieder angefangen habe.

Grünes Hochplateau im Salzkammergut
Grün und blau – über das Hochplateau zum Gipfelkreuz der Katrin | Salzkammergut, Oberösterreich

Noch ein paar Minuten und wir stehen am Gipfelkreuz der Katrin auf 1.542 m. Wenn du dir neulich das kostenlose PDF downgeloadet hast mit der Eintrage-Liste für deine Wunsch-Gipfel für 2020 und den Newsletter abonniert hast, dann hast du ja auch meine persönliche Wunsch-Gipfel-Liste gesehen. Und ja, die Katrin stand auf dieser Liste und Nr 1 ist abgehakt. ( Falls du dich stirnrunzelnd wunderst, wovon ich wohl rede – hier findest du die Auflösung mit dem Gratis-Download). 

Gipfelkreuz Katrin
Gipfelglück am Gipfelkreuz der Katrin | Salzkammergut, Österreich

Am Gipfelkreuz angekommen muss ich mich langsam mehrmals um mich selbst drehen und all die Ausblicke in mich aufsaugen. Dies ist ein völlig anderer Ausblick als auf den heimischen Chiemgauer und Berchtesgadener Gipfeln. Den Dachstein sieht man zwar manchmal aus der Ferne, doch hier im Salzkammergut ist er so viel näher ( wenn auch wolkenverhangen). Davor erstreckt sich dunkelblau der Hallstätter See. Bei klarem Wetter soll man angeblich Aussicht bis zum bayrischen Tachinger See haben, dem Nachbarn des Waginger Sees. 

Aussicht von der Katrin
Aussicht von der Katrin auf Wolfgangsee und Schafberg

Uns zeigen sich immerhin noch Wolfgangsee, Fuschlsee, Traunsee, Nussensee und Schwarzensee, jeder in einem anderen Blauton, wie gemalt. Unten erblickt man Bad Ischl, dahinter unverkennbar der Traunstein. Wunderschön geformt und gezackt sind Gosaukamm und Schafberg, Loser und Totes Gebirge empfehlen sich für viele künftige Besuche im Salzkammergut.

Blick auf Bad Ischl
Blick auf Bad Ischl und dahinter den Traunstein

Direkt am Gipfelkreuz endet auch der Katrin Klettersteig, stetig kommen erhitzte, glückliche Gesichter ums Eck geklettert, während wir unsere Brote verspeisen. Der Klettersteig (B/C) steht auf jeden Fall beim nächsten Besuch auf dem Programm, genauso wie die Überschreitung des Katergebirges. Dabei wandert man über den Hainzen und den Rosskopf bis zum Gasthof Zur Wacht an der Bundesstraße, von dort fährt ein Bus nach Bad Ischl.

Gipfelplateau und Elferkogel 1601

Doch auch der heutige Tag auf der Katrin ist noch nicht vorbei, es gibt noch viel zu erzählen. Wir streifen durch die Wege zwischen den Latschen im Naturschutzgebiet des Gipfelplateaus, um den Geocache zu suchen. Wir finden nicht nur die versteckte Dose sondern auch einen sehr kleinen Pfad, der uns ausgesetzt und durchaus anspruchsvoll Richtung Elferkogel führt.

Geocache unter den Latschen
Leichter zu finden als gedacht – ein Cache im Latschen Labyrinth zwischen Katrin und Elferkogel

Nur ein paar Minuten vom trubeligen Gipfel eines Seilbahnbergs entfernt ist es hier so ruhig, dass wir mehrere Gams beim Sonnenbaden beobachten. Und uns beobachtet fühlen… Erst hinterher lese ich irgendwo, dass man die Gams im Wappen von Bad Ischl verewigt hat. Ob das hier das Willkommens-Komitee für uns war?

In der Mulde am Ende des Steigs trifft man wieder auf einen breiten Weg, kurz vor dem Gipfelkreuz des Elferkogels auf 1.601 m stolpert man fast über den nächsten Geocache. In manchen Karten heißt der Elferkogel auch Katererkogel.

Gams Heimat Katrin
Wo trotz Seilbahn Gemsen leben…| Bad Ischl, Oberösterreich

Elferkogel Gipfel
Einsames Gipfelkreuz am Elferkogel | Katergebirge, Oberösterreich

Einen dritten Geocache sammele ich dann noch in der Nähe der Bergstation auf. 

Abstieg nach Bad Ischl

Es ist einer dieser Tage – es fehlt die Lust, die steile, unspektakuläre Skipiste noch einmal zu gehen. Außerdem lockt das Städtchen Bad Ischl mit seinen historischen Gebäuden, Restaurants und der Promenade an der Traun. Und so setzen wir uns für den Rückweg in die Katrin Seilbahn.

Die historisch-nostalgisch anmutenden Mini Gondeln für 4 Personen sind tatsächlich aus dem Jahr 1978. Zum Teil haben die Gondeln Holzbänke, zum Teil sind die Sitze gepolstert und die Fenster haben Rüschenvorhänge. Man merkt – in den 15 min Fahrt nähert man sich der Kaiserstadt Bad Ischl.

Die berühmtesten Gäste, Kaiserin Sisi und Kaiser Franz Joseph, verbrachten jedes Jahr ihre Sommerfrische in Bad Ischl (bitte nicht mit Ischgl verwechseln!) und waren selbst häufig am Berg unterwegs. Hier erzähle ich dir in einem weiteren Artikel von der Stadt selber und was man bei einem Kurzurlaub in Bad Ischl alles unternehmen kann.

Bergab mit der Katrin Seilbahn
Bergab geht es mit den kleinen Kabinen der Katrin Seilbahn | Bad Ischl, Oberösterreich

Unterwegs im Salzkammergut

Die Katrin gehört zu den bekanntesten Bergen in der Region Salzkammergut in Österreich. 2024 trägt das Salzkammergut rund um Bad Ischl den renommierten Titel Kulturhauptstadt Europas. 23 Gemeinden im inneralpinen, ländlich geprägten Raum bilden die Kulturhauptstadt 2024, viele berühmt, viele eher unbekannt, mit spannenden Geschichten und spannender Geschichte, die vor 7000 Jahren mit dem Salzabbau in Hallstadt ihren Anfang nahm. Die Gemeinden liegen teils im Bundesland Steiermark und teils im Bundesland Oberösterreich.

Woher kommt der Name Salzkammergut? Der Name „Salzkammergut“ bedeutet „Besitz der Salzkammer“. Er wurde erstmals 1656 urkundlich erwähnt und bezieht sich auf reiches Salzvorkommen in einem sogenannten „Kammergut“, womit in diesem Falle das Haus Habsburg gemeint war. Inzwischen wird der Name eher touristisch verwendet. Verbunden wird der Begriff Salzkammergut heute vor allem mit den bekannten Seen, Attersee, Wolfgangsee, Mondsee und Traunsee. Der Attersee ist tatsächlich der größte komplett in Österreich liegende See.

Das Salzkammergut ist auch bekannt für seine imposanten Berge, darunter der Schafberg, der Schober, Drachenwand und Großer Höllkogel. Diese Gipfel bieten nicht nur spektakuläre Aussichten, sondern auch reiche kulturelle und ökologische Bedeutung. Sie sind Symbole der Stärke und Ausdauer, Heimat vieler Tier- und Pflanzenarten und Quelle zahlreicher Legenden.

Die Gipfelhöhe der Salzkammergut-Berge ist vergleichsweise bescheiden. Mit Ausnahme eines Gipfels wird die 2000-Meter-Marke nicht erreicht. Die Berge liegen im seenreichsten Gebiet der Nördlichen Kalkalpen. Die landschaftliche Vielfalt wie auch die Fernsicht auf die höheren benachbarten Gebirgsgruppen machen die Salzkammergut-Berge zu einem idealen Gebiet zum Bergwandern. Reizvoll ist die Nähe zur Stadt Salzburg mit unzähligen Museen, Kaffeehäusern und Shopping Möglichkeiten.

Datum der Tour: Juni 2020

Alle Höhenangaben aus der Kompass Wanderkarte 18 Nördliches Salzkammergut. Hier kannst du die Wanderkarte bei Amazon bestellen*.

Weiterlesen

Mehr Bergtouren in Österreich
Mehr Bergtouren im Sommer

*Amazon Affiliate Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn du clickst und etwas bestellst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit das Gipfelglück Blog. Danke!

Kennst du das schon?

Hier kommentieren

*Mit dem Absenden akzeptierst du die Datenschutzbedingungen dieser Website. www.gipfel-glueck.de/datenschutz

2 Kommentare

Jochen 15. März 2022 - 06:11

Hallo,
wir waren im Januar auf der Katrin Almhütte. Im Winter war es dort einfach traumhaft mit bester Weitsicht. Aber für uns steht fest, das wir im Sommer noch einmal dorthin wollen um zu wandern.

Jochen
Jochen

antworten
Stefanie Dehler 15. März 2022 - 10:11

Sommer und Winter machen schon einen großen Unterschied – aber Hauptsache die Sonne scheint!

antworten

Komm in die Gipfelglück Seilschaft.

1 x im Monat 1 Newsletter, mehr Tipps und exklusive Insider-Geschichten. Hier kostenlos anmelden.