Die schönsten Buchhandlungen auf meinen Reisen

Sind Buchhandlungen Sehenswürdigkeiten?

Eine Reise ist untrennbar mit Bücher lesen verbunden.

Oft “hat man Zeit” (oder nimmt sich die Zeit), am Morgen klingelt kein Wecker, so dass abends noch ein paar Seiten mehr drin sind, reise ich alleine in der Weltgeschichte herum, habe ich immer und überall ein Buch dabei. Von einem Langstreckenflug ganz zu schweigen, allein beim Warten am Flughafen schafft man ein paar Kapitel.

Eine Reise ist auch mit Bücher kaufen verbunden. 

Weil die mitgebrachten Bücher zu schnell fertig sind, oder weil man beim Bummeln etwas Interessantes sieht, etwas, das zum Reiseziel passt. Weil am Flughafen oder im Museums Shop ein Buch liegt, das man schon immer haben wollte. Oder man findet ein Buch am Flohmarkt oder im Second Hand Buchladen.

Für mich ist immer häufiger eine Reise auch mit dem Suchen und Besuchen von schönen Buchhandlungen verbunden. Eine Buchhandlung als Sehenswürdigkeit.

Besonders gerne mag ich Buchhandlungen mit Café, dann kann man die neu erworbenen Stücke gleich ausprobieren.

Bücherliebe
Bücherliebe

Bücher sind auch Souvenirs, beim Lesen denke ich oft an den Ort zurück, wo ich sie gekauft habe. In Buchhandlungen entdeckt man den Alltag der Einheimischen, eine Buchhandlung ist nicht in erster Linie ein touristischer Ort. 

Warum ich nach der Schule damals nichts mit Büchern gemacht habe? Weil ich halt was mit Reisen gelernt habe. 

In diesem Artikel geht es um Geschichten und Erinnerungen zu Buchhandlungen auf der ganzen Welt, an denen ich vorbei-gereist bin. Weil ich dringend ein Buch brauchte oder ein Souvenir, weil der Reiseführer davon schrieb oder ein Reiseblog. Weil ich mich gern mit Büchern umgebe und auf Reisen es ausnutze, viel Zeit mit Büchern verbringen zu können.

Werbehinweis: Der Artikel enthält Affiliate Links*. Findest du Inspiration, findest du Gefallen an diesem Artikel und diesem Blog? Lade mich auf einen Kaffee ein!

Buchhandlung in Graz
Buchhandlung in Graz

Bücher kaufen unterwegs – meine Buchladen Highlights aus 8 Ländern

Schöne Buchhandlungen in Cuenca, Ecuador

Es war ein Überraschungsfund beim Bummel durch Cuenca. Es war ein Highlight in einer Stadt, die mir nicht besonders gefiel, weil sich Autoschlangen durch alle Gassen schoben. Abgase und Lärm schienen die Schönheit der Kolonial-Gebäude, die Gerüche von den Marktständen, die Gespräche der Menschen zu überlagern und aufzufressen.

Im Buchladen, dessen Namen ich mir nicht notiert habe, war der Autolärm nur murmelndes Hintergrundgeräusch. Dicht an dicht standen Regale neben Bücherstapeln, es blieb nur ein schmaler Gang für die Menschen. Die Wände waren voll mit Regalen, und wo kein Regal war, war ein offenes Fenster, durch das sanfter Wind hereinwehte.

Die meisten Bücher schienen gebraucht, nur wenig Neuware. Meterweise englischsprachige Krimis, abgegriffen von den Händen unzählbarer, irgendwohin weitergereister Südamerikareisender. Ich wollte gar nichts anfassen, aus Sorge etwas zu zerstören, das alte Gebäude, die Bücherstapelkonstruktion oder die zerknitterten Taschenbücher, die beim Berühren vielleicht zu Staub zerfallen würden.

So kaufte ich nichts, aber nahm eine bleibende Erinnerung aus Cuenca mit nach Hause. 

Mehr über Ecuador im Gipfelglück Blog

Buchhandlung in Cuenca, Ecuador
Buchhandlung in Cuenca, Ecuador

Schöne Buchhandlungen in Lissabon, Portugal 

Lissabon 1 – Livraria Bertrand

Es war ein eindeutiger Fall: hier musste ich etwas kaufen. Die Livraria Bertrand ist die älteste noch in Betrieb befindliche Buchhandlung der Welt. Dieser Rekord macht die Livraria Bertrand zu einer touristischen Sehenswürdigkeit, trotzdem hat sie vor allem portugiesisch-sprachige Bücher im Angebot. Am Ende einer Reihe von kleineren gewölbeartigen Räumen gibt es ein gemütliches Café, was mich magnetisch anzog. Der Duft von Büchern gemischt mit dem Duft von Cappucino.

Und Souvenirs aus der ältesten Buchhandlung der Welt kaufte ich auch noch: ein Notizheft in portugiesischem Kachelmuster und ein Lesezeichen, das mich oft an Lissabon erinnert.

Bücher und Kaffee in Lissabon
Bücher und Kaffee in Lissabon, Portugal

Lissabon 2: Livraria ler devagar

Durch die Buchhandlung fliegt eine Frau auf einem Fahrrad. Die Livraria ler devagar ist ein Kontrast zu Livraria Bertrand. Die Buchhandlung ist relativ jung, kreativ, offen und weiträumig, nicht in einer Gasse der Innenstadt sondern etwas außerhalb auf dem Gelände der Lx Factory. Die Lx Factory ist ein ehemaliges Industriegelände, auf dem nach Webereien, Nahrungsmittelproduzenten und Druckerein nun kreative Läden, Gastronomie und junge Unternehmen Lissabon und Portugal ein neues Gesicht geben.

Livraria Lissabon
Das fliegende Fahrrad in der Livraria Ler Devagar, Lissabon

Die schönsten Buchhandlungen hat London…

Dass London meine Lieblingsstadt ist, habe ich schon mehrfach erwähnt. London hat so fantastische Buchläden, traditionelle und moderne, winzige und riesige, in jedem Eck der Stadt. Viele Buchhandlungen in London haben Cafés integriert und ich verbringe bei jedem Besuch sehr viel Zeit in den Buchläden Londons. Eine kleine Auswahl meiner liebsten Buchläden in London:

Word on the Water (Foto unten rechts) ist eine Buchhandlung auf einem Schiff. Stanfords ist eine Reise-Buchhandlung, Foyles ist modern und Hatchards traditionell. Die Libreria klein und gelb. Bei Daunt Books (Foto unten links) könnte auch Harry Potter einkaufen gehen. Den Brick Lane Book Shop mag ich, einfach weil er auf der Brick Lane ist.

Wenn du Bücher und Buchhandlungen auch so magst, fahr mal zum London Bookshop Crawl nach London. Unabhängige Buchhandlungen, also keine Ketten, bieten dann jede Menge Veranstaltungen und Besonderheiten an und Ziel ist, von Buchladen zu Buchladen zu ziehen und natürlich überall ein Buch zu kaufen und neue Buchhandlungen zu entdecken. Mehr Infos.

Mehr über Großbritannien im Gipfelglück Blog

Bücher in London
Bücher und London

Schöne Buchhandlungen in Klagenfurt, Österreich

Bei Regenwetter durch eine Stadt spazieren bedeutet bei mir eigentlich, die Zeit in allen möglichen Cafés und Buchhandlungen verbringen. In Klagenfurt in Kärnten war das zum Beispiel ein Antiquariat, ein herrlich skuriller Buchladen. Es war altmodisch und verstaubt und gemütlich, wie ein Antiquariat sein soll und genau das, was man an einem Regentag sucht.

Mit Stehlampe und Ohrensessel, verwinkelten Gängen und schweren Schränken. Direkt neben dem großen Aquarium stand demonstrativ das “Fischkochbuch”, uralte Wanderbücher lagen neben vergilbten Bildbänden. Krimis für ein paar Cent, da findet man ja immer etwas. Und bei Reisen mit dem Auto hat man auch keine Probleme, die Einkäufe nach Hause zu bringen. 

Antiquariat in Klagenfurt
Antiquariat in Klagenfurt, Österreich

Schöne Buchhandlungen in Chiang Mai, Thailand

Chiang Mai ist ein Hotspot für Urlaubs-Reisende und für Digitale Nomaden gleichermaßen, und Backstreet Books offensichtlich ein Hotspot um an neues Lesematerial zu kommen.

Der Buchladen scheint ein wenig aus einer guten alten Zeit übrig geblieben, als es noch keine E-Book Reader gab und keine Bücher auf dem Laptop, als Bücher so schwer waren, dass man nur eine begrenzte Zahl im Rucksack mitschleppen konnte. War man durch, ging man zu einem Laden wie Backstreet Books und tauschte das alte gegen ein neues ein. Manchmal gab man zwei alte und bekam ein neues zurück… und viel zu oft wollte ich früher alle tollen Bücher behalten und kaufte statt zu tauschen.

Inzwischen fällt es mir leichter, mich von manchen Büchern wieder zu trennen. Second Hand Buchhandlungen wie diese in Chiang Mai bringen meine Augen immer noch zum Leuchten. 

Mehr über Thailand im Gipfelglück Blog

Bücher kaufen in Chiang Mai
Bücher kaufen in Chiang Mai, Thailand

Schöne Buchhandlungen in Bangkok, Thailand

Bangkok, wie ich es liebe- mit dem kostenlosen Boot eines Shopping Centers über den Chao Phraya schippern, dann ins Gewühl der Gassen und überfüllten Bürgersteige eintauchen, dem Goolge Maps Punkt folgen, bis die Jam Factory erreicht ist. In dieser restaurierten ehemaligen Fabrik ist unter anderem die Buchhandlung Candide Books untergebracht.

Mit großem Café-Teil, zum Glück, denn bei Candide gibt es nur thailändische Bücher. Candide und die ganze Jam Factory sind modern und stylish, anders als die Märkte und das traditionelle Bangkok draußen, aber eben auch Bangkok.

Candide Books in Bangkok
Candide Books in Bangkok

Schöne Buchhandlungen in Southampton, Großbritannien

Nach einer Woche im ländlichen Cornwall war es schön, einen Stadt-Tag in Southampton zu haben. Auf einer gemütlichen Ledercouch, mit Tee und Kuchen, beobachtete ich das Treiben im Buchladen und draußen vor dem Fenster und philosophierte über die Sprüche an der Wand. 

Mehr über Großbritannien im Gipfelglück Blog

Buchhandlung in England, in Southampton
Buchhandlung in England, in Southampton

Schöne Buchhandlungen in Vancouver Island, Kanada

Ordentlich nummeriert und sauber in Regale einsortiert, trotzdem hier und da ein Stapel Bücher auf dem Boden, wo die Regale zu voll sind. Irgendwo auf Vancouver Island, zwischen Nanaiomo und Tofino. Unterwegs mit einem Mietwagen in Kanada, das war ein riesiges Gefühl der Freiheit und gleichzeitig immer der Hintergedanke, an einem einsamen Parkplatz von einem Bären überrascht zu werden. Bzw eher, den Bären zu überraschen. Völlig ungefährlich also, in einem kleinen Dorf anzuhalten und sich in den Gängen der örtlichen Buchhandlung die Füße zu vertreten. 

Mehr über Kanada im Gipfelglück Blog

Bücher kaufen in Kanada
Bücher kaufen auf Vancouver Island in Kanada

Schöne Buchhandlungen in Pokhara, Nepal

Zwei Wochen Trekking in Nepal rund um die Annapurna lagen hinter mir. Ich hatte den Fehler gemacht, nur ein einziges Buch einzupacken. An den langen Abenden gönnte ich mir jeden Abend also ein einziges Kapitel und blickte dann neidisch und sehnsüchtig zu den beiden Holländern, die mit ihren E-Book-Readern im warmen Aufenthaltsraum der Lodge saßen und Seite um Seite, Kapitel um Kapitel runterlasen. 

Die Stadt Pokhara war das Ziel unseres Trekkings. Zurück in der Zivilisation. Es gab Cocktails in bequemen Sesseln am Seeufer, Leute joggten (unvorstellbar auf über 5000m nur wenige Tage vorher) und es gab einen Buchladen. Häufig gelesene Taschenbücher, bei denen ich mich vor allem fragte, in welchen Basecamps, in wie viel Zelten sie wohl schon gelesen wurden?

Ich kaufte ein Buch mit Geschichten vom Bergsteigen, genoss es gleich mehrere Kapitel am Abend im Bett zu lesen, und da es von Pokhara nur noch mit dem Bus zurück nach Kathmandu ging, waren auch Gewicht und Platz im Rucksack kein Thema mehr. 

Wie der Buchladen in Pokhara hieß – keine Ahnung. Und ein Foto ist auch nicht vorhanden…

Mehr über Nepal im Gipfelglück Blog

Words cannot do justice to the pleasures of a good bookshop.Ironically. - Die Freude über eine gute Buchhandlung lässt sich nicht in Worte fassen. Ironischerweise.
Words cannot do justice to the pleasures of a good bookshop.Ironically. – Die Freude über eine gute Buchhandlung lässt sich nicht in Worte fassen. Ironischerweise.

Schöne Buchhandlungen in Berlin, Deutschland

Schließlich noch Berlin. Es gibt viele tolle Buchhandlungen in Berlin. Zum Beispiel ocelot, not just another bookstore, und natürlich Dussmann das Kulturkaufhaus. Wenn ich in Berlin bin, mache ich nur leider viel zu wenig Fotos…

Bücher kaufen in Berlin
Bücher kaufen in Berlin

Wie findet man die schönsten Buchhandlungen auf Reisen?

Dies ist tatsächlich nur eine Auswahl an schönen Buchhandlungen, die ich auf meinen Reisen besucht habe. New York fehlt und San Francisco, Australien und Neuseeland fehlen – den Artikel zu vervollständigen ist ein guter Grund, die ganz alten Fotos mal zu durchforsten und die alten Reiseführer. Oder einfach wieder hinzufahren.

Wie erfährt man denn von den schönsten Buchhandlungen?

Ganz klassisch im Reiseführer, im Kapitel Einkaufen. Oft werden besondere Buchhandlungen gelistet, solche mit viel internationaler Literatur sprich in vielen Sprachen, oder Buchläden mit Cafés, mit Veranstaltungsprogramm uvm.

Ganz fantastisch: Torsten Woywod hat zwei großartige Bücher veröffentlicht, die ich gelesen habe wie einen Roman und jetzt beratend durchblättere, wenn es um meine Reiseplanungen geht. Bei seinen beschriebenen Reisen sind die Buchhandlungen der Grund, überhaupt loszureisen, er erzählt von den Begegnungen mit den Buchhändler*innen und anderen Reisenden. 

Bücher über Buchhandlungen von Torsten Woywod

Am besten kaufst du Torsten Woywods Bücher in einer der beschriebenen Buchhandlungen, vielleicht mit Widmung der Buchhändler*in? Alternativ kannst du sie über die folgenden Links bei Amazon bestellen*:

Ausgabe Europa: In 60 Buchhandlungen durch Europa*

Ausgabe Welt: In 80 Buchhandlungen um die Welt*

Und schließlich gibt es noch eine gute Quelle auf Instagram, @prettybookplaces. Es geht dort nicht nur um Buchhandlungen sondern auch um Bibliotheken – und davon werde ich ein anderes Mal erzählen. 

Gehst du gerne in Buchhandlungen, wenn du auf Reisen bist? Welche Buchhandlung ist dir besonders in Erinnerung geblieben?

Weiterlesen

Alle Gipfelglück Buchtipps

Buchhandlung in Salzburg
Buchhandlung in Salzburg

*Amazon Affiliate Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn du clickst und etwas bestellst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit das Gipfelglück Blog. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Zum Kommentieren akzeptiere bitte die Datenschutzbedingungen (sonst darf dein Kommentar nicht gespeichert und angezeigt werden)